• Was ist Estate Planning?
  • Neuerungen 2018
  • Datenschutz im Unternehmen: Was besagt die DSGVO?
  • 1
  • 2
  • 3

Estate Planning 'richtig'

- wirtschaftlich erfolgreich und rechtssicher

Estate Planning ist ein Beratungsthema dem viele Banken und Finanzdienstleister aufgrund der demografischen Entwicklung und des damit verbundenen Geschäftspotentials inzwischen hohe Priorität einräumen. Dennoch tun sich die meisten Marktteilnehmer in der Praxis mit der Umsetzung schwer und gehen dabei den bequemen Weg einer zumeist 'überschlägigen' Beratung mit allen damit verbundenen Beratungs- und Haftungsrisiken. Das hängt oft damit zusammen, dass zum einen keine klare Vorstellung darüber herrscht was Estate Planning eigentlich ist, zum anderen hierfür abgestellte Berater oft nicht in der Lage sind ausreichend exakte Berechnung für Ihre Kunden durchzuführen. Zum eine wegen fehlender Bedarfszahlen der Kunden und zum anderen wegen nicht ausreichender Kenntnisse und fehlender oder ungeeigneter Beratungstechnologie.

Erfahrungsgemäß ist Estate Planning nicht möglich ohne ...

  • belastbares Zahlenmaterial,
  • detaillierter Vermögensbilanz mit Bewertung und Berücksichtigung von Vermögensbezügen,
  • vollständiger Liquiditätsbilanz für Status Quo, Rente, Pflege, Tod (Hinterbliebene),
  • objektive Vermögensaufteilungsanalyse,
  • fallbezogene spezifizierte Ziele,
  • Berücksichtigung von Leben und Wohnen im Alter und bei Pflege,
  • reale Vermögensverteilung
  • und Einbeziehung des Absicherungsbedarfs Dritter

Wir vermitteln die notwendigen Kenntnisse und stellen die erforderlichen Technologien zur Verfügung, damit eine Beratung kompetent, wirtschaftlich, sowie rechts- und haftungssicher möglich ist.