• Was ist Estate Planning?
  • Neuerungen 2018
  • Datenschutz im Unternehmen: Was besagt die DSGVO?
  • 1
  • 2
  • 3

Das Beratungsthema Vorsorge war schon immer ein Schwerpunktthema bei Versicherungen, wenn es darum geht Versicherungsprodukte an den Mann oder die Frau zu bringen. Bei der Analyse der Vorsorgesituation, soweit diese überhaupt durchgeführt wird, wurde bisher vor allem die laufende Liquidität des Kunden zugrunde gelegt. Die laufende Liquidität ist anhand der monatlichen Einnahmen und Ausgaben relativ leicht zu ermitteln. Wesentlich schwieriger wird dies, wenn man die laufenden Liquidität für das Alter hochrechnen, und dabei Fälle wie Krankheit und Pflege berücksichtigen möchte. Noch komplexer wird das Ganze, wenn Hinterbliebenenabsicherung ins Spiel kommt.

Viele Versicherungsmakler machen es sich einfach und gehen dabei allzu oft von reinen Schätzungen aus. Dabei ist jeder Fall anders gelagert und sollte die jeweilige Situation individuell geprüft werden. Im Rahmen unserer Ausbildung weisen wir regelmäßig darauf hin, dass dabei die jeweilige Vermögenssituation eine entscheidende Rolle spielt. U.a. bei einer geplanten lebzeitige Vermögensübertragungen ändert sich die Sicht auf die Versorgungssituation gravierend. Wer hier ohne detaillierte Berechnungen berät, begibt sich nicht nur in Gefahr wegen unzulässiger Rechtsberatung abgemahnt zu werden, sondern handelt auch fahrlässig.

Einige Versicherungen und Makler haben inzwischen erkannt, dass neben den klassischen Tarifierungs- und Angebotsprogrammen ein Analyseprogramm auf ihren Beratungslaptop gehört, damit sowohl die Liquiditätssituation als auch die Vermögenssituation in den verschiedenen Lebensphasen analysiert und im Kontext betrachtet werden kann. In den meisten Fällen stellt sich dabei schnell heraus, dass der Bedarf und das mögliche Geschäftspotential weit höher ist als erwartet.

Für Versicherungen und Makler, aber auch für Banken und Finanzdienstleister bieten wir zu diesem Thema die Möglichkeit der Unternehmenszertifizierung an. Dabei machen wir Sie in Verbindung mit einer abgestimmten Ausbildung fit für das Thema Vorsorge und Nachfolgeplanung und stellen alle erforderlichen organisatorischen Komponenten, u.a. eine hierfür optimal abgestimmte Beratungssoftware, zur Verfügung.

Über unseren Konfigurator können Sie ab sofort die individuelle Paketlösung für Ihr Unternehmen (Estate Planner Suite) zusammenstellen. Sie erhalten daraufhin von uns ein maßgeschneidertes, unverbindliches Angebot, auf Wunsch mit monatlicher oder jährlicher Zahlungsweise, mit und ohne Anzahlung, bei gleichbleibenden Raten über mindestens drei Jahre. Dabei werden Sie über diesen Zeitraum optimal von uns unterstützt. Der Erfolg ist somit garantiert.

HIER KONFIGURIEREN ...